Termine

Am Rand

Mit viel Feingefühl lockt Jörg Thadeusz in diesem Podcast außergewöhnliche Geschichten aus seinen Gästen. Menschen am Rand der Gesellschaft, am Rand der Moral, am Rand ihrer körperlichen Kräfte. Wie landet man zum Beispiel als Jugendlicher auf der Straße? Wie fühlt es sich an, Teil einer Sekte zu sein? Warum arbeitet eine Philosophiestudentin nebenbei als Prostituierte? Der neue Talk-Podcast von N-JOY gewährt seltene Einblicke in Welten, zu denen nur wenige Zutritt haben.

Auch bei diesem Live-Event auf dem Podcastfestival Hamburg gibt Thadeusz außergewöhnlichen Menschen eine Stimme. Welche Gäste im Gruenspan mit dabei sind?

Daniel Schmidt: Wirt im Elbschlosskeller auf dem Hamburger Kiez. Seine Eltern waren Pächter des Elbschlosskellers. Im Alter von 14 Jahren kam Daniel Schmidt zum ersten Mal zum Trinken in den Elbschlosskeller. Seit er 18 ist steht er hinter der Theke, der legendären St. Pauli-Kneipe, die niemals ihre Türen schließt und als härteste Kneipe Deutschlands gilt. Dort gehen Obdachlose, Prostituierte, gestrandete Existenzen aber auch Millionäre, Sozialpädagogen und Anwälte ein und aus. Schmidt kann von einzigartigen Schicksalen, Dramen und Tragödien berichten, die sich in dieser düsteren, faszinierenden Parallelwelt abspielen.

Dietmar Felsen: Tatortreiniger. So lustig wie bei Bjarne Mädels Tatortreiniger ist der Job von Dietmar Felsen in der Realität nicht. Seit neun Jahren ist Felsen Tatortreiniger und Desinfektionsexperte. Der Tod ist sein Tagesgeschäft. Felsen kommt, wenn die Polizei abgerückt ist, um Spuren zu beseitigen. Aber er räumt und reinigt auch Messiwohnungen. Was man da alles so finden kann, wie aufwendig es ist Blut aufzuwischen und wie man Gerüche am besten beseitigt, das alles weiß Felsen und wird es uns auch en Detail erzählen.

Es wird garantiert unerwartet, unmittelbar und unterhaltsam.

Social Media